Auch in diesem Jahr bringen die Turmbläser die Weihnachtsbäume auf den Kirchturm

Der eine oder andere hat es sicher schon bemerkt: Seit gestern ist der Kirchturm der Stadtkirche wieder mit vier Weihnachtsbäumen geschmückt. Seit Generationen ist dies für die Lauterbacher untrennbar mit der Vorfreude auf das Weihnachtsfest vebunden.

Auch in diesem Jahr sind es die Lauterbacher Turmbläser, die diese Tradition am Leben erhalten. Gespendet wurden die Bäume wieder durch Baron Henn Riedesel. Dann wurden eigenhändig im Wald geschlagen und zur Stadtkirche gebracht, wo sie ab Sonntag, dem ersten Advent im vertrauten Lichterglanz erstrahlen werden.

Für die Turmbläser ist die Adventszeit eine besonders wichtige Zeit im Jahr. In diesem Jahr sstehen besonders viele Auftritte an: Neben dem sonntäglichen Turmblasen werden die Turmmusiker die vier Adventsandachten mittwochs vor der Stadtkirche musikalisch gestalten. Außerdem nehmen sie an der Weihnachtsfeier der Sparkasse Oberhessen teil, die auch in diesem Jahr in der Stadtkirche stattfindet. Zudem werden die Turmbläser, wie es schon seit einigen Jahren Tradition ist, am 4. und 11. Dezember auf dem Lauterbacher Weihnachtsmarkt aus den Fenstern des Hohhauses weihnachtliche Musik darbieten.

Höhepunkt ist jedoch seit Generationen das Christkindwiegen auf dem Kirchturm am Heiligabend zusammen mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden

Wer die Lauterbacher Turmbläser unterstützen möchte, muss kein Blasinstrument spielen. Seit zwei Jahren sind die Bläser ein Verein, der sich auch über passive Mitglieder aber auch Spender freut, damit das Lauterbacher Turmblasen und so manch andere alte Tradition in unserer Heimatstadt am Leben bleiben.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.